Weihnachtszeit mit Shri Prakash Ji in Berlin

tl_files/Veranstaltungen/2017.12.24 Guru Jis Besuch/Shri Prakash Ji in Berlin, Dezember 2017.jpgDer spirituelle Lehrer Shri Prakash Ji und seine Frau Shrimati Shivani Ji waren vom 21. bis zum 25. Dezember 2017 in Berlin. Zahlreiche Gäste kamen an drei Tagen in Folge zu persönlichen Gesprächen mit dem Sadguru. Der Lehrer stand zur Verfügung, um Rat in Lebensfragen anzubieten, über Themen wie Yoga, Spiritualität, Meditation, Selbstverwirklichung zu sprechen, Hinweise zu geben, wie man das spirituelle Wissen im Alltag anwendet.

Für viele Menschen war es eine besondere Freude, dass der Besuch des geistigen Lehrers mit dem Weihnachtsfest zusammenfiel. Am Heiligen Abend gab Shri Prakash Ji einen Satsang (Lehrvortrag) im Meditationszentrum Shri Prakash Dham e.V.

Der spirituelle Lehrer sprach darüber, wie die Menschen Frieden und innere Ruhe finden können, warum es wichtig ist, ein achtsames, harmonisches Leben zu führen. Er erklärte, wie man Meditation und Gebet und die Liebe zu Gott in sein tägliches Leben integrieren kann. Er hob besonders hervor, dass es zur Selbstvervollkommnung eines jeden und zur Harmonisierung der gesamten Gesellschaft beitrüge, wenn die Menschen ihren Blick weniger auf Worte und Taten anderer, als auf ihre eignen richten würden. Shri Prakash Ji rief dazu auf, die begrenzte Lebenszeit, die uns von Gott gegeben ist, entschlossen zu nutzen, den Egoismus, den Hass, den Neid, die Wut und andere negative Eigenschaften abzustreifen und danach zu streben, alle unsere guten und nützlichen Wünsche und Träume zu verwirklichen und dabei niemandem zu schaden. Dabei, so Shri Prakash Ji, seien das vom Sadguru gegebene Mantra und die wahre Liebe zu Gott, Bhakti, ein sicherer Schutz in Lebenssituationen.

tl_files/Veranstaltungen/2017.12.24 Guru Jis Besuch/Shri Prakash Ji teilt Prasad (gesegnete Fruechte) am Heiligen Abend aus, Berlin 2017.jpgShri Prakash Ji wünschte allen Anwesenden und ihren Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest. Nachdem er gesprochen hatte, überreichte er jedem Besucher Prasad – gesegnete Früchte und Gebäck.

Der Abend wurde von Shri Prakash Jis Schülern musikalisch mitgestaltet und von vielen Gästen aus dem In- und Ausland besucht. Unter den Zuhörern befanden sich Menschen jeden Alters, einige waren mit Eltern und Großeltern, Kindern und Enkeln gekommen, sogar ein neugeborenes Kind wohnte hörbar diesem Ereignis bei. Im Anschluss an den Satsang äußerte sich die übergroße Mehrzahl der Besucher begeistert über die Herzlichkeit und die inspirierende Atmosphäre, die Shri Prakash Ji ausstrahlte.