Die Zeit mit Shri Prakash Ji in Berlin

Unser spiritueller Lehrer Shri Prakash Ji besuchte in Begleitung seiner Ehegattin Shrimati Shivani Ji und seines Sohnes Prasun Anfang Mai Berlin.

Vom 4. bis zum 6. Mai empfing der Lehrer viele Besucher zu persönlichen Gesprächen im Zentrum „Shri Prakash Dham e.V.“ in Berlin-Lichtenberg.

Die Möglichkeit, einen wahren geistigen Lehrer, einen Sadguru, unter vier Augen zu sprechen, nutzten zahlreiche seiner Anhänger und Schüler aus Deutschland. Viele kamen mit persönlichen Anliegen zu ihm, um einen Rat in besonders wichtigen, teils auch schwierigen Lebenssituationen zu erhalten.

Manche Menschen kamen, um über ihre Sorgen und ihre Fehler im Leben zu sprechen, um Vergebung zu bitten, und Shri Prakash Ji hörte allen zu, sprach Mut zu, gab Hoffnung. Zahlreiche Menschen kamen zu ihm, um auf ihrem spirituellen Weg Anleitung, Motivation und Segen für die weitere Entwicklung zu erhalten.

Das Alter der Besucher erstreckte sich von sechs Monaten bis 97 Jahren. Es kamen Menschen verschiedener Kulturen und Glaubensgemeinschaften, um mit dem Lehrer über ihr Anliegen zu sprechen und um sich auch mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Einige Gäste begegneten ihm zum ersten Mal und erhielten eine Einweihung in die spirituelle Praxis (Meditation). Jeder Besucher bekam einen Segen vom Lehrer sowie Prasad (gesegnete Früchte). Viele Menschen empfanden nach diesen Gesprächen eine große innere Freude und Zufriedenheit darüber, dass es einen Menschen gibt, der allen Liebe und Vertrauen entgegenbringt und sie so sieht, wie sie sind.

tl_files/Veranstaltungen/2018.05.05 Shri Prakash Ji in Berlin/2018.Mai_Spaziergang mit Shri Prakash Ji auf der Pfaueninsel.jpg  

tl_files/Veranstaltungen/2018.05.05 Shri Prakash Ji in Berlin/2018.Mai_Shri Prakash Ji und Shivani Ji auf der Pfaueninsel.jpg

Am 3. Mai unternahmen Shri Prakash Ji und eine Gruppe seiner Schüler einen Ausflug zur in der Havel gelegenen Pfaueninsel, die man nur mit der Fähre erreichen kann. Beim Spaziergang bezauberte uns die historische Insel mit ihren idyllischen Landschaften und exotischen Pfauen.

Am Ende des Spaziergangs machten wir es uns auf einer Wiese gemütlich und lauschten dem Satsang des Lehrers.

Ein weiterer Satsang fand am 5. Mai, im Berliner Vereinszentrum Shri Prakash Dham statt.

tl_files/Veranstaltungen/2018.05.05 Shri Prakash Ji in Berlin/2018.05.05_Satsang in Berlin.jpg

Der Lehrer führte eine Frage-Antwort-Stunde durch. Eine Schülerin fragte ihn, wie man mit negativen Gefühlen wie Wut oder Neid umgehen sollte in dem Moment, wo sie bei einem Menschen aufkommen.

Ein anderer Schüler fragte, wie man es schaffen kann, die für das Treffen von richtigen Entscheidungen notwendige innerliche Ruhe zu bekommen.

Eine weitere Frage bezog sich auf das Karma. Eine Schülerin fragte, ob das Karma durch den Menschen oder das göttliche Gesetz bestimmt wird: denn viele Menschen glauben nicht an Gott und es gebe soviel Leid auf der Welt. Was kann man diesen Menschen sagen?

Guruji beantwortete noch weitere sehr interessante Fragen.

Einen vollständigen Mitschnitt des Satsangs kann man auf der Facebook-Seite von Shri Prakash Ji anhören.

Wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Satsang mit unserem Lehrer, der uns bestimmt wieder neue Einblicke in die Welt der Spiritualität, mehr Einsicht und Wissen und praktische Anleitung zum Handeln geben wird.